Wie Sie nach der Schwangerschaft schnell abnehmen!

Frau mit Baby im Arm

Wenn das Baby geboren wurde, möchten die meisten Frauen gerne wieder in ihre Lieblingsjeans passen.

Voller Stolz wird während der Schwangerschaft der größer werdende Bauch präsentiert. Dass die Waage dabei immer mehr Kilogramm anzeigt, stört nur wenige. Doch wenn das Baby geboren wurde, möchten die meisten Frauen gerne wieder in ihre Lieblingsjeans passen. Lesen Sie hier, wie ein erfolgreiches Abnehmen nach der Schwangerschaft funktioniert.

 

Abnehmen nach der Geburt - durch die richtige Bewegung!


Es ist normal, dass Frauen in der Schwangerschaft bis zu 15 Kilogramm zunehmen. Das Baby ist nach rund neun Monaten geboren, doch der Bauch und die Fettpölsterchen sind immer noch da. Abnehmen nach der Schwangerschaft, dies wünschen sich deshalb die meisten Frauen. Geben Sie Ihrem Körper nach der anstrengenden Geburt ungefähr sechs Wochen Zeit, sich davon zu erholen. 

Beginnen Sie danach mit leichten Übungen. Auch Spaziergänge sind ideal, was mit dem Baby zusammen eine gute Möglichkeit darstellt. Beginnen Sie langsam mit dem Training und steigern Sie das Pensum von Woche zu Woche. Sprechen Sie dies am besten mit Ihrem Arzt ab.

Diese Sportarten sollten Sie vermeiden!

Meiden Sie in den ersten Wochen Sport, der den Beckenboden strapaziert, beispielsweise Joggen, Tennis oder Volleyball. Die Gebärmutter muss sich zunächst einmal zurückbilden. Sie riskieren sonst Verletzungen. 

 

Besser geeignet sind:

- Walken
- Gymnastik
- Schwimmen
- Pilates
- Yoga

Auch ein leichtes Krafttraining ist neben Ausdauersport sinnvoll, denn je mehr Muskeln vorhanden sind, desto mehr Kalorien werden verbraucht, sogar im Ruhezustand.

Frau mit schwarzer Unterwäsche beim Abnehmen


Abnehmen nach der Schwangerschaft durch gesunde Ernährung, aber keine Diät

Eines vorweg: Von einer Diät wird gänzlich abgeraten, vor allem während des Stillens. Ernähren Sie sich stattdessen gesund, wovon auch Ihr Baby profitiert, denn es wird dadurch mit allen wichtigen Nährstoffen versorgt. Durch das Stillen des Babys benötigen Frauen im ersten halben Jahr nach der Geburt pro Tag rund 340 Kilokalorien mehr.

Daher sollten Sie nicht weniger essen und zu stark abnehmen, denn darunter leidet die Milchbildung. Bei zu wenigen Kalorien greift der Körper zudem seine Fettreserven an, wobei auch gespeicherte Schadstoffe freigesetzt werden. Diese können in die Muttermilch gelangen.

Das könnte dich auch interessieren:

Frau mit lackierten Nägeln.

4 Tipps, die Ihnen nach Ihrer Schwangerschaft garantiert helfen!


- Bevorzugen Sie bei den Kohlenhydratlieferanten wie Brot, Nudeln und Reis die Vollkornprodukte.

- Essen Sie viel Obst und Gemüse und führen Sie Ihrem Körper reichlich, lange sättigende Ballaststoffe zu, die beispielsweise in Vollkornprodukten, Hafer, Hülsenfrüchten wie Linsen und Bohnen, sowie in Getreide enthalten sind.

- Meiden Sie fett- und zuckerreiche Nahrungsmittel, Weißmehlprodukte, Fertiggerichte und Fastfood.

- Reichliches Trinken bleibt, genau wie während der Schwangerschaft, sehr wichtig. Mineralwasser und ungesüßte Tees sind ideal. Vorsicht gilt bei Süßstoffen, da sie eine vermehrte Insulinausschüttung und Hungergefühle fördern.

Neben einer gesunden Ernährung und Bewegung ist auch Entspannung sehr wichtig, denn wenn sich permanent Stresshormone im Körper befinden, wird verstärkt Fett eingelagert, vor allem am Bauch.

Zusammenfassung

Abnehmen nach der Schwangerschaft ist in erster Linie durch Bewegung nach einer angemessenen Erholungsphase, gesunde Ernährung und die Vermeidung von Stress möglich. 

Essen Sie jedoch nicht weniger, sondern bewusst, gesund und ausgewogen. Eine Unterversorgung wäre fatal. Sowohl Sie selber als auch Ihr Baby können zu wenige wichtige Nährstoffe aufnehmen. Vor einseitigen Diäten und intensivem Sport wird dringend abgeraten. Fragen Sie im Zweifel Ihren Arzt oder Ihre Hebamme um Rat. 

Frau in schwarzer Unterwäsche beim Abnehmen

Erfolgsgeschichten:

Schwangerschaftsbauch weg in nur 28 Tagen !! Nach der Geburt meines Sohnes hatte ich meine Probleme damit, den überflüssigen Speck und die übermäßig gedehnte Haut wieder in den Griff zu bekommen! Nachdem ich konsequent meine 28 Tage Body Mission durchgezogen und mich natürlich auch ein bißchen bewegt habe, war mein Bauchumfang um einige Zentimeter geschrumpft.

*Dieser anonyme Abnehm-Test wurde für dich mit viel Arbeit und Engagement entwickelt. Unser Ziel ist, dir ein angenehmes und hilfreiches Erlebnis zu verschaffen. Damit du ein individuelles Ergebnis bekommst, beantworte bitte alle Fragen wahrheitsgemäß.

 

 

Datenschutz - Impressum